Geschäftsberichte

Geschäftsbericht

Hier finden Sie die Geschäftsberichte und Halbjahresberichte der Kursaal Bern AG zum Download.

GESCHÄFTSBERICHT 2021

Kursaal Bern AG erwartet anziehendes Geschäft
Eine erfolgreiche Kapitalerhöhung und der gelungene Börsengang an der BX Swiss waren Höhepunkte des Geschäftsjahrs 2021. Doch war das Jahr erneut geprägt von pandemiebedingten Einschränkungen in allen Geschäftsbereichen. «Es war ein schwieriges Jahr, schwieriger als erwartet. Doch unsere Investitionen im Hotel, in die Digitalisierung und in neue Angebote haben sich ausgezahlt. Diesen Weg werden wir weitergehen», erklärt Verwaltungsratspräsident Prof. em. Dr. Daniel Buser.

Key Facts:

Konzernumsatz: CHF 46.2 Mio.
EBITDA:  CHF -2.5 Mio.
Vollzeitstellen: 357 Personen

Geschäftsbericht 2021:

http://www.gb-kursaal-bern.ch

Halbjahresbericht 2021

Kursaal Bern AG ist optimal auf steigende Nachfrage vorbereitet
Die Kursaal Bern AG blickt auf ein ereignisreiches erstes Halbjahr 2021 zurück. Ein IPO und eine Kapitalerhöhung ermöglichten der Kursaal Bern AG, flüssige Mittel im Umfang von rund CHF 14.0 Mio. zu generieren. Die Eigenkapitalquote erhöht sich leicht auf 60 %. Pandemieverschuldet ist der Umsatz im Vergleich zur Vorjahresperiode um fast 45 % auf CHF 11.4 Mio. zurückgegangen. Die steigende Nachfrage nach ihren Dienstleistungen für das zweite Halbjahr 2021 stimmt die Kursaal Bern AG zuversichtlich, auch wenn für das Gesamtjahr situationsbedingt noch mit einem negativen EBITDA gerechnet werden muss.

Geschäftsbericht 2020

Bereit für den Aufschwung.
Die Kursaal Bern Gruppe erzielte im von der Corona-Pandemie geprägt Geschäftsjahr 2020 eine EBITDA-Marge von -5,7% (19,9%) und ein Gruppenergebnis (exkl. Minderheitsaktionäre) von CHF -8,4 Mio. Weiterhin verfügt die Kursaal Bern Gruppe über eine starke Bilanz mit einer soliden Eigenkapitalquote von 59,8%. "Die Kursaal Bern Gruppe hat in den letzten Monaten neue innovative Angebote speziell im Kongress- und Eventbereich entwickelt, um optimal darauf vorbereitet zu sein, die Zeit nach der Pandemie erfolgreich zu nutzen, und wir sehen bereits positive Signale am Markt," erklärt Verwaltungsratspräsident Prof. em. Dr. Daniel Buser.

Key Facts:

Konzernumsatz: CHF 42.5 Mio
EBITDA: CHF -2.4 Mio
Vollzeitstellen: 364 Personen

Geschäftsbericht 2020 (PDF)

Geschäftsbericht 2019

2019 war ein Jahr der Konsolidierung auf hohem Niveau.
„Das Ergebnis für 2019 ist hoch erfreulich und bestätigt uns, dass wir in den vergangenen drei Jahren vieles richtig gemacht haben", erklärt Verwaltungsratspräsident Prof. em. Dr. Daniel Buser im Geschäftsbericht 2019 der Kongress + Kursaal Bern AG. Entgegen den Prognosen war 2019 nicht das erste Jahr der Investitionen, sondern ein weiteres Jahr der Konsolidierung auf hohem Niveau. Da die geplante Renovation des Hotels auf Anfang 2020 verschoben wurde, konnte der Kursaal Bern auch im vierten Quartal 2019 mit voller Kapazität betrieben werden. So erwirtschaftete die Kongress + Kursaal Bern AG 2019 ein sehr gutes Jahresergebnis von CHF 4.4 Mio.

Key Facts:

Konzernumsatz: 85.8 Mio.
EBITDA: 17.1 Mio.
Vollzeitstellen: 473 Personen

Geschäftsbericht 2019 (PDF)

Geschäftsbericht 2018

Bestes Konzernergebnis seit zehn Jahren:
«Wir haben Ausgaben und Kosten gesenkt und damit unser Ergebnis deutlich verbessert. Zum ersten Mal seit zehn Jahren erzielten wir ein Konzernergebnis von über CHF 5.6 Mio.“, erläutert Verwaltungsratspräsident Prof. Dr. Daniel Buser im Geschäftsbericht 2018 der Kongress + Kursaal Bern AG. Damit konnte die Berner Unternehmung ihr konsolidiertes Nettoergebnis im Geschäftsjahr 2018 noch einmal verbessern (2017: 4.7 Mio.).

Key Facts:

Konzernumsatz: 87.1 Mio.
EBITDA: 20.6 Mio.
Vollzeitstellen: 449 Personen

GESCHÄFTSBERICHT 2018 (PDF)